Die besten Krypto Fonds

eToro

Bei eToro kann man sich sowohl eigene Bündel zusammenstellen als auch per Copytrading einen Fonds kaufen
  • Keine Gebühren für die Verwaltung
  • Einfache Handhabung
  • Ab 5.000 Euro Mindesteinlage
  • unregelmäßiges Rebalancing
Empfehlung

Bitpanda Crypto Index

Bitpanda bietet drei verschiedene Krypto Fonds / Indizes an bestehend aus den Top 5, 10 oder 25 Coins
  • Sparplan Funktionalität
  • monatliches Rebalancing
  • Einfacher Kauf und Verkauf mit geringem Mindestbetrag
  • drei Indizes für die Top 5, Top 10 und Top 25 Coins
Plus500 Krypto 10 Index

Plus500

Plus500 bietet den Krypto 10 Index an. Auch einzelne Kryptowährungen können dort gehandelt werden.
  • monatliches Rebalancing der Top 10 Kryptowährungen
  • keine Mindesteinlage
  • Einfacher Anmelde & Kaufprozess
  • reines Finanzinstrument (CFD)

Investieren in den Krypto Markt

Kryptowährungen sind eine völlig neue Anlageklasse und niemand kann vorhersehen wie sich Bitcoin & Co. in Zukunft entwickeln. Vor allem risikofreudige Anleger sollten darüber nachdenken Kryptowährungen als Bemischung ins Investmentportfolio zu nehmen, um das Risiko zu streuen und vielleicht sogar die Rendite zu erhöhen.

Doch wenn sie bereit sind, diesen Schritt zu gehen, stellt sich direkt die nächste Frage: Welche Kryptowährung darf’s denn sein?

Neben Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA gibt es tausende von Kryptowährungen. Ein Großteil davon sind tote Projekte oder noch schlimmer Betrug, aber hinten vielen stecken ernstzunehmende Projekte. Doch sind die Token dieser Projekte etwas wert? Welche sollte ich kaufen? Jeder Coin ist anders, wie verwalte ich die gekauften Kryptowährungen? Diese Probleme sollen Krypto Fonds lösen.

Was sind Krypto Fonds?

Dass Einzelaktien kaufen auf lange Sicht zu keiner höheren Rendite führt als Aktienfonds oders ETFs, ist inzwischen vielen bekannt. Gleiches trifft auch auf Kryptowährungen zu. Niemand kann sagen, welcher der hunderten Coins in 5 Jahren noch existieren oder gar die größte Rendite abwerfen wird. Krypto Fonds nehmen die Auswahl und Entscheidung darüber ab, in welche Kryptowährungen investiert wird. Ähnlich wie Aktienfonds stellen Krypto Fonds ein Bündel an Coins zusammen mit einer vorgegebenen Gewichtung.

Krypto Fonds streuen das Risiko indem Sie in den gesamten Krypto Markt zu investieren als zum Beispiel nur Bitcoin.

Portfolio selbst zusammenstellen oder auf einen Anbieter zurückgreifen?

Viele Kryptobörsen und Broker bieten sehr viele verschiedene Kryptowährungen zum Kauf an. Theoretisch kann man einen Kryto-Indexfonds auch selbst abbilden in dem man einfach von jedem Coin ein paar kauft. Die Vor- und Nachteile dieser beiden Möglichkeiten haben wir in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Vorteile einer selbst zusammengestellten Auswahl

  • Keine Verwaltungsgebühren
  • Volle Kontrolle über Gewichtung und Auswahl der Kryptowährungen
  • Auszahlung auf eigenes Wallet möglich

Nachteile einer selbst zusammengestellten Auswahl

  • Verwaltungsaufwand ist höher
  • Kein automatisches Rebalancing
  • Zusammenstellung und Gewichtung in eigener Verantwortung

Vorteile eines Kryptofonds

  • regelmäßiges Rebalancing, so dass Gewichtung an Marktgegebenheiten (neue Rangfolge, neue Coins) angepasst wird.
  • sehr einfacher Kauf / Verkaufsprozess, Selbstverwaltung der verschiedenen Coins entfällt.
  • einfache Steuerauswertungen

Krypto Fonds selbst zusammenstellen – So geht’s

Kryptowährungen kaufen ist so einfach wie nie. Unzählige Anbieter und der damit verbundene Konkurrenzkampf sorgen für immer günstigere Gebühren und nutzerfreundliche Kaufplattformen. Bei einigen Anbietern kann man mehrere Dutzend verschiedene Kryptowährungen kaufen. Da Kryptowährungen untereinander bislang stark positiv korreliert sind ist es nicht notwendig hunderte Coins zu kaufen um die Bewegung des Marktes mitzunehmen.

Um das Krypto-Portfolio zu diversifizieren sollte es reichen wenige große Coins zu kaufen. Für größere Beträge empfehlen wir den Kauf auf kraken.com. Soll es möglichst einfach gehen, ist Bitpanda die beste Alternative.

  1. Account erstellen
  2. Euro einzahlen auf das Konto des Anbieters
  3. Kryptowährungen kaufen